6 Führungsqualitäten, die Mitarbeiter an ihrem Manager lieben

  • Nadia
  • Februar 8, 2018
  • 4 min

Führungskräfte müssen Qualitäten zeigen, die sich positiv auf die Mitarbeiter auswirken. Welche das sind, erfährst du hier.

Führungsqualitäten sind nicht angeboren, aber erlernbar. Damit Mitarbeiter eines Unternehmens volle Leistung bringen und gar nicht erst auf die Idee kommen, den Arbeitgeber zu wechseln, müssen sie glücklich mit ihrem Arbeitsplatz sein. Und so geht’s:

1. Drücke deine Wertschätzung aus

Gerade weil du als Chef klar über deinen Mitarbeitern stehst, solltest du ihnen deine Wertschätzung zeigen. Arbeitnehmer schöpfen ihr volles Potenzial nur aus, wenn sie merken, dass dies auch gewürdigt wird. Sie wollen vorankommen und die Möglichkeit haben, in deinem Unternehmen den nächsten Schritt zu machen. Wenn sie aufgrund mangelnder Wertschätzung nicht merken, dass ein beruflicher Aufstieg möglich ist, wird sich das möglicherweise negativ auf ihre Produktivität auswirken.

2. Begegne deinen Mitarbeitern auf Augenhöhe

Deine übergeordnete Stellung als Chef spielt auch eine Rolle, wenn es um gegenseitigen Respekt geht. Selbstverständlich müssen die Arbeitnehmer anerkennen, dass die Entscheidungen des Arbeitgebers über allem stehen. Du solltest deinen Mitarbeitern dennoch auf Augenhöhe begegnen. Wenn einer deiner Angestellten beispielsweise einen Vorschlag einwirft, der besser ist als dein eigener, solltest du auf diesen eingehen. Du solltest es außerdem vermeiden, deine Rolle als Chef zu missbrauchen und sie in dein soziales Verhalten einfließen zu lassen.

3. Gib deinen Mitarbeitern etwas Freiraum

Statt deinen Angestellten jeden einzelnen Schritt vorzugeben und sie dabei unentwegt zu kontrollieren, solltest du ihnen etwas Freiraum geben. Lass sie selbst herausfinden, was der beste Weg für sie ist, ihre Arbeit zu erledigen. Nur so können sie ihr volles Potenzial entfalten. Außerdem förderst du dadurch ihre Kreativität, was zu einer gesamtheitlichen Verbesserung der Arbeitsleistung in deinem Unternehmen führen kann.

4. Geh auf Probleme deiner Mitarbeiter ein

Wenn sich einer deiner Angestellten aus irgendwelchen Gründen unwohl fühlt, solltest du darauf reagieren. Hilf deinen Mitarbeitern, Probleme zu beseitigen und sei für sie da. Es liegt auch in deinem Interesse, dass jeder mit voller Kraft seine Arbeit erledigen kann. Kommuniziere außerdem klar und deutlich, dass du ein offenes Ohr für alle Arbeitnehmer hast. Wenn sie merken, dass sie sich nicht vor Problemen fürchten müssen, werden sie sich in deinem Unternehmen wohler fühlen.

5. Stehe zu deinen Fehlern

Es ist keine Seltenheit, dass Führungspersonen ihre eigenen Fehler kaschieren und sogar ihre Angestellten dafür verantwortlich machen – das hat aber rein gar nichts mit Führungsqualitäten zu tun. Im Gegenteil: Dieses Verhalten solltest du unbedingt vermeiden, wenn du deine Mitarbeiter nicht gegen dich aufbringen möchtest. Wer nicht zu seinem Versagen steht, wirkt unfähig und verliert seine Autorität. Fehler sind menschlich. Versuche also, aus ihnen zu lernen und zeige deinen Angestellten damit, dass auch sie sich ohne Angst Fehltritte leisten können, wenn sie alles dafür tun, den angerichteten Schaden wieder zu reparieren.

6. Zeige Engagement

Du erwartest von deinen Mitarbeitern selbstverständlich die Bereitschaft, zu jeder Zeit volle Leistung bringen zu wollen. Dieses Engagement musst du als Chef jedoch auch an den Tag legen. Daher solltest du auch an dich selbst höchste Ansprüche stellen. Wenn deine Angestellten sehen, dass ihr Chef engagiert und energiegeladen an die Arbeit geht, wird das motivierend auf sie wirken.

Nur wer als Führungsperson das Gespräch zu seinen Mitarbeitern sucht und auf diese eingeht, kann ein erfolgreiches Unternehmen führen. Dieser Prozess lässt sich mit Feedback Tools deutlich vereinfachen.

Lerne kununu engage unverbindlich kennen und sorge für mehr Zufriedenheit bei deinen Angestellten.

Kostenlos Testen

kununu engage ist ein HR Feedback-Tool, das dir dabei hilft, ein besserer Arbeitgeber zu werden. Durch kontinuierliches und anonymes Feedback der Mitarbeiter, erhältst du wertvolle Einblicke in die aktuelle Stimmung, und die gelebte Transparenz hilft dabei, eine starke Unternehmenskultur aufzubauen.

engage kennenlernen

Newsletter (de)

Keine Neuigkeiten mehr verpassen

Abonniere unseren Newsletter und erhalte regelmäßig Insights zum Thema Mitarbeiter-Engagement, Company Culture und Co.